Enukleation Klinik Empfehlung?

Die OP und das Leben mit einer Augenprothese.
Antworten
luisa_leh
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Dez 2020, 12:36

Enukleation Klinik Empfehlung?

Beitrag von luisa_leh »

Hallo ihr Lieben! :)
Meine Mama, für die ich hier stellvertretend schreibe, hat sich für eine Enukleation entschieden, da sie nun seit 5 Jahren insgesamt 13 Operationen hinter sich hat, welche 4 Hornhauttransplantationen beinhaltet haben. Mittlerweile ist das Auge dauerhaft entzündet, tut ihr sehr weh und mindert ihr Selbstbewusstsein enorm..
Da sie keinerlei Vertrauen mehr in unsere Augenklinik in Rostock hat, suchen wir eine neue rund um MV, welche vielleicht durch gute Erfahrungen eurerseits empfohlen werden kann 🙏🏽 Die Verzweiflung ist sehr groß und ich erkenne sie kaum wieder. Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp!


Winnie
Beiträge: 103
Registriert: Do 19. Sep 2019, 10:48

Re: Enukleation Klinik Empfehlung?

Beitrag von Winnie »

Liebe Luisa,
das ist leider ein trauriger Anlass, aber trotzdem: Herzlich willkommen!

Meine Augenentfernung war in Karlsruhe, das ist für Euch sicher viel zu weit.
In Berlin sind so recht bekannte Augenkliniken rund um Augenkrebs.
Was hat Deine arme Mom denn?

Wenn es halbwegs normal läuft, wird sie den Schritt nicht bereuen. Natürlich hat man danach andere "kleinere" Problemchen, aber i.d.R. keinerlei Schmerz mehr (nach der Wundheilung)! Auch ist mit einer guten Prothese dann für Außenstehende kaum zu erkennen, dass da eine Einäugige vor ihnen steht.

Ich drück die Daumen, dass noch Antworten aus Eurer Ecke kommen.
Aber nicht wundern, das Forum ist nicht so stark frequentiert, viele möchten nach Lösung ihrer Sorgen/Probleme nicht mehr oder nur noch selten rein schauen.

Falls Du noch andere Fragen hast: immer her

Liebe Grüße
Winnie


Olga1991
Beiträge: 385
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 18:27
Wohnort: Hessen

Re: Enukleation Klinik Empfehlung?

Beitrag von Olga1991 »

Hallöchen,

Darf ich fragen ob sie noch was sieht auf dem Auge bzw wieviel ?

In dieser Umgebung hab ich leider keine konkrete Empfehlung.

Ich persönlich kann die Augenklinik in Freiburg und Essen empfehlen.

Aber ich sags mal so, zur Enukleation braucht ihr keine spezielle Klinik . Ich denke, heutzutage machen das alle.


12/2016: Enukleation LA
09/2017: Kunststoff Augenprothese (Acryl)
04/2020: RA Netzhautablösung,
Silikonölfüllung
Patient81
Beiträge: 247
Registriert: Sa 25. Mär 2017, 20:39

Re: Enukleation Klinik Empfehlung?

Beitrag von Patient81 »

luisa_leh hat geschrieben: Fr 4. Dez 2020, 13:35 Hallo ihr Lieben! :)
Meine Mama, für die ich hier stellvertretend schreibe, hat sich für eine Enukleation entschieden, da sie nun seit 5 Jahren insgesamt 13 Operationen hinter sich hat, welche 4 Hornhauttransplantationen beinhaltet haben. Mittlerweile ist das Auge dauerhaft entzündet, tut ihr sehr weh und mindert ihr Selbstbewusstsein enorm..
Da sie keinerlei Vertrauen mehr in unsere Augenklinik in Rostock hat, suchen wir eine neue rund um MV, welche vielleicht durch gute Erfahrungen eurerseits empfohlen werden kann 🙏🏽 Die Verzweiflung ist sehr groß und ich erkenne sie kaum wieder. Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tipp!
Hallo erst einmal! :)

Tut mir leid für deine Mutter. Ich wünsche ihr viel Kraft. Kann deine Mutter sehr gut verstehen. Ich hatte in Köln auch eine lange Tortur hinter mir und war erbost, weil keine Heilung stattfand. Aber wenn man sich damit befasst, merkt man langsam aber sicher, dass woanders ähnlich verfahren wäre. Dann ist man nicht mehr soooo sauer auf die Klinik. Letzten Endes habe ich mich nach einer Zweitmeinung doch noch in Köln operieren lassen, weil die mich einfach kannten und eine Enukleation wiederum das Ende vom Lied war und dort diese Operation sehr oft durchgeführt wurde.

Daher würde ich an eurer Stelle mir erst einmal anhören, was die Rostock sagen, wie oft die so etwas gemacht haben etc...Und dann vielleicht eine Zweitmeinung einholen. Das wäre mein Hinweis.

Drücke euch die Daumen.

Liebe Grüße
Patient81


Charlotte
Beiträge: 256
Registriert: Do 1. Mär 2018, 18:17

Re: Enukleation Klinik Empfehlung?

Beitrag von Charlotte »

Hallo Luisa,

ich war für meine OP vor gut 2 Jahren im UKE (Universitätskrankenhaus Eppendorf) in Hamburg.
Ich war sehr zufrieden: beste medizinische Versorgung und sehr freundliche Behandlung.
Ich war damals extra nach Hamburg gefahren, weil ich so viel Gutes von der Klinik gehört hatte und weil sie dort sehr viele Enukleationen machen.
Wenn deine Mutter kein Vertrauen mehr zur Rostocker Klinik hat, kann ich gut verstehen, dass sie so eine entscheidende OP dort nicht machen lassen will - auch wenn es theoretisch möglich wäre. Das Gefühl "ich bin in guten Händen" ist bestimmt ganz wichtig.
Also wenn Hamburg für euch nicht zu weit ist, wäre es sicher eine Möglichkeit.

Toll, dass deine Mutter mit dir so eine gute Unterstützung hat!!!!!!
Ich drück euch beiden die Daumen für eine gute Entscheidung.

Viele liebe Grüße

Charlotte


Antworten