Oberlid lässt sich nicht vollständig öffnen

Antworten
Dreasch
Beiträge: 1
Registriert: Fr 2. Dez 2022, 21:19

Oberlid lässt sich nicht vollständig öffnen

Beitrag von Dreasch »

Hallo, ich bin neu hier und habe mal die ein oder andere Frage😊
Juli 2022 wurde mein linkes Auge entfernt. Zuvor war dieses aufgrund eines Glaukomanfalks im Säuglingsalter stark vergrößert und somit größer als das rechte. Seit der Enu bekomme ich nun das linke Oberlid nicht mehr ganz auf. Die Prothese sieht super aus und viel besser als das entnommene Auge zuvor, aber optisch stört es mich sehr, dass das linke Auge fast immer geschlossen bzw nur ein Stück weit geöffnet ist. Ich denke, es liegt daran, dass das Auge (und somit auch das Lid) größer war und das Implantat sowie die Prothese eher an das noch vorhandene Auge angepasst wurden. Gibt es eine Möglichkeit, das Oberlid an die Prothese anzupassen? Was wäre da eine mögliche Anlaufstelle (ich komme aus Thüringen)?

Außerdem kratzt und juckt mein Glasauge seit dem ersten Tag. Ist das normal? Sie dreht sich auch ständig, sodass es aussieht, als würde ich stark nach außen schielen und das Auge ist so trocken, dass ich ständig tropfen muss.

Liebe Grüße
Andrea
Charlotte
Beiträge: 432
Registriert: Do 1. Mär 2018, 18:17

Re: Oberlid lässt sich nicht vollständig öffnen

Beitrag von Charlotte »

Hallo Andrea,
herzlich willkommen im Forum - obwohl der Anlass sich hier zu melden ja meist nicht so schön ist...

Zu deinen Problemen fällt mir als erstes ein, dass du mal zu einem anderen Okularisten gehen solltest.
Die Prothese darf sich auf keinen Fall ständig drehen können. Das muss auf jeden Fall mit einer guten Anpassung zu verhindern sein.
Und vielleicht lassen sich durch eine neue Prothese auch die Probleme mt dem Oberlid bessern.
Erst wenn alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind und es keine Besserung gibt, würde ich an eine Oberlid-OP denken.
Für einen guten Okularisten würde ich auch einen weiten Weg in Kauf nehmen, ist Hannover eine Option für dich oder zu weit???

Dass dein Auge ständig juckt und kratzt, liegt wahrscheinlich daran, dass es zu trocken ist. Dann fühlt es sich wie ein Fremdkörper an.
Schau dir mal die Infos zur Behandlung trockener Augen / Lidrandpflege an:
https://www.youtube.com/watch?v=MRlLOLNa3xc
Vielleicht bringt das ja eine Besserung.
Wenn ich unterwegs bin und sich mein Auge trocken anfühlt, dann hilft im Notfall auf die Schnelle auch ein bisschen Spucke... ;)

Ich wünsch dir einen guten Okularisten!

Liebe Grüße
Charlotte
Anna135
Beiträge: 108
Registriert: Mi 1. Dez 2021, 18:27

Re: Oberlid lässt sich nicht vollständig öffnen

Beitrag von Anna135 »

Hallo Andrea,
irgendwie hab ich deinen Beitrag erst jetzt gesehen, sorry für die Verspätung!
Ich würde auch sagen, wenn irgendwie möglich, versuche einen anderen Okkularisten zu kontaktieren. Ein Auge das sich verdreht, geht gar nicht, ganz schlecht fürs Selbstwertgefühl. Ich bin mir sicher, dass man das besser anpassen kann.
Wie Charlotte schon geschrieben hat, vielleicht verbessert sich dann auch die Situation mit dem Oberlid, wenn die Prothese passend sitzt.
Und ich könnte mir vorstellen, dass der schlechte Prothesensitz sich eventuell auch auf die Zirkulation der Tränenflüssigkeit auswirkt.
Also wenn möglich, schau dich um nach einem passenden Okkularisten, ich drücke dir die Daumen! Melde dich, wenn es was neues gibt, alles Gute! lg
Antworten